30
Fr, Sep
50 Jobs

Ausbildung: Geomatikerin / Geomatiker (w/m/d)

Vermessungswesen

Die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG) ist eine moderne und zukunftsorientierte Verwaltung des Landes Hessen.

Mit ca. 1.400 Beschäftigten sichern wir das Eigentum an Grund und Boden, vermessen, erfassen und visualisieren die Landschaft, entwickeln und gestalten städtische und ländliche Räume und sorgen für Transparenz auf dem Immobilienmarkt. Daneben führen wir die hessischen Geobasisdaten und fördern die Geodateninfrastruktur. Beim Amt für Bodenmanagement Büdingen sind zum 1. August 2023 mehrere Ausbildungsplätze sowie ein Platz für das duale Studium

Geomatikerin / Geomatiker (w/m/d)
Bachelor of Engineering Geodatenmanagement dual (w/m/d)

zu besetzen.

Ein Beruf mit Zukunft!

Ausbildung:
Geomatikerinnen und Geomatiker erheben und verarbeiten Daten in Bezug auf die Lage, Höhe und Form von Objekten auf der Erdoberfläche. Sie legen den Grundstein für jeglichen Navigationsservice, denn ohne Online-Karten funktioniert heutzutage kaum noch etwas. Ob Analyse oder die Herstellung detaillierter Karten – Geomatikerinnen und Geomatiker machen die Welt Stück für Stück digitaler.

Duales Studium:
Die HVBG bietet den Bachelorstudiengang Geodatenmanagement dual zusammen mit der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) an. Das duale Studium dauert insgesamt fünf Jahre und beinhaltet die Ausbildung zur Geomatikerin / zum Geomatiker (w/m/d). In der ersten Phase wird die Zwischenprüfung zur Geomatikerin / zum Geomatiker bei der HVBG absolviert. Nach der Zwischenprüfung folgt das Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-AUS), bestehend aus sieben Semestern. Das im Studienprogramm zu leistende Studienprojekt sowie die Bachelor-Thesis erfolgen in Kooperation mit der HVBG. Nach bestandener Abschlussprüfung zur Geomatikerin / zum Geomatiker erfolgt eine befristete Anstellung mit einer Arbeitszeit im Umfang von mindestens acht Stunden für maximal zwei Jahre. Die Arbeitsstunden sind in der vorlesungsfreien Zeit abzuleisten.

Was erwarten wir?

Ausbildung:
- Abgeschlossene Schulausbildung
- Spaß an Mathematik, z.B. zur Berechnung von Flächen, Dreiecken und Volumen
- Interesse an Geografie und am Arbeiten mit Karten
- Freude am Umgang mit moderner Informationstechnik
- Kreatives Geschick zur Gestaltung von Karten, Flyern, Plakaten und Präsentationen
- Sorgfalt, räumliches Vorstellungsvermögen, Teamgeist, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit

Duales Studium:
- Mindestens fachgebundene Hochschulreife
- Gute mathematische Kenntnisse
- Gestalterische Fähigkeiten von räumlichen Sachverhalten
- Technisches Verständnis
- Interesse am Umgang mit Geoinformationssystemen sowie an multimedialen Produkten
- Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative,
- Entscheidungsfreude und Flexibilität
- Zuverlässige, ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise
- Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Organisationsgeschick

Was bieten wir?
- Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach TVA-H
- - im 1. Ausbildungsjahr: 1.126,85 Euro/Monat
- - im 2. Ausbildungsjahr: 1.216,43 Euro/Monat
- - im 3. Ausbildungsjahr: 1.266,51 Euro/Monat
- 13. Monatsgehalt ≙ 90% der monatlichen Ausbildungsvergütung
- 30 Tage Jahresurlaub
- Flexible Arbeitszeit
- Übernahme der Übernachtungskosten für Berufsschule und externe Lehrgänge
- Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
- Prämie bei erfolgreicher Abschlussprüfung
- Praxisbezogene Ausbildung in den Teams der Fachabteilungen
- Sehr gute Übernahmechancen
- Vielfältige Angebote zum Gesundheitsmanagement
- Hessenweit gültiges Landesticket für freie Fahrt im ÖPNV – auch privat nutzbar

Kontakt & Wissenswertes
Haben wir Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letzten zwei Schulzeugnisse, sonstige Bescheinigungen und Nachweise) über https://karriere.hessen.de oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 28.10.2022.

Fragen zum Bewerbungsprozess?
Herr Steinel (+49) 611 535 - 7120 oder Herr Wurzel (+49) 611 535 – 7344 helfen gerne weiter.

Für den Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, besteht aufgrund eines Frauenförder- und Gleichstellungsplans die Verpflichtung, den Frauenanteil zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird ausdrücklich begrüßt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Erfahrungen und Fähigkeiten können positiv berücksichtigt werden.

Hinweis zum Datenschutz
Deine persönlichen Daten werden erhoben und verwendet, um deine Bewerbung durch die hierfür zuständigen Stellen in der HVBG zu bearbeiten. Deine Daten werden für einen Zeitraum von sechs Monaten nach Besetzung der jeweiligen Stelle gespeichert und dann gelöscht, sofern du einer Weiterverwendung nicht ausdrücklich zustimmst. Rechtsgrundlage hierfür ist § 23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG).

Mehr Infos gibt es auf unserer Webseite unter https://hvbg.hessen.de/ausbildung.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von MKK-Jobs!