Job-Informationen
Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (m/w/d)
Main-Kinzig-Kreis Gelnhausen, Germany Vor 17 Tagen
Übersicht
Job Kategorie: Öffentlicher Dienst
Art des Jobs: Festanstellung
veröffentlicht: 16.11.2020
Job-Status
Start der Veröffentlichung: 16.11.2020
Stop der Veröffentlichung: 27.11.2020
Bezeichnung

Im Kreisjugendamt – Sachgebiet Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlung – sind ab sofort befristete und unbefristete Stellen zu besetzen für

Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (m/w/d)

Vereinbarung
  • 1 unbefristete Vollzeitstelle
  • 1 Teilzeitstelle mit 18 Std./W. bis voraussichtlich 10.04.2021 und anschließender Arbeitszeiterhöhung auf 39 Std./W. als Elternzeitvertretung, zunächst befristet auf 2 Jahre
  • Die Besetzung der Stellen mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
  • Vergütung nach Entgeltgruppe SuE 14 TVöD
  • Dienstort Gelnhausen
  • Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Einbindung in ein Fachteam, regelmäßige Supervision
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Kostengünstiges Jobticket, hauseigene Kantine
Qualifikationen
  • Eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung im Bereich der Sozialen Arbeit (Diplom bzw. Bachelor und gegebenenfalls staatliche Anerkennung)
  • Theoretische und rechtliche Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen in den beschriebenen Aufgabengebieten
  • Eine eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung unter Anwendung organisatorischer und verwaltungspraktischer Grundsätze sowie der Berücksichtigung rechtlicher und finanzieller Rahmenbedingungen
  • Die Fähigkeit, auch in Krisen- und Konfliktsituationen zielgerichtet zu arbeiten und Entscheidungen zu treffen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Den Besitz einer Fahrerlaubnis und die Bereitschaft, ein privates Fahrzeug zu dienstlichen Zwecken zu nutzen
Fähigkeiten
Das Aufgabengebiet resultiert insbesondere aus den gesetzlichen Vorgaben des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII):
  • Fallverantwortung und Garantenpflicht für Pflegekinder in Dauerpflege und bei Inobhutnahmen (Clearing, Hilfeplanung und Aktenführung)
  • Ständiges Beratungsangebot für Pflegefamilien und Adoptivfamilien im Main-Kinzig-Kreis, bei Bedarf in besonderen Konfliktlagen
  • Werbung und Überprüfung von neuen Pflegefamilien (Pflegeerlaubnis, Einholen von Führungszeugnissen, Gesundheitszeugnis, Überprüfung der persönlichen und räumlichen Gegebenheiten)
  • Antragstellung bei Sorgerechtsangelegenheiten beim Familien- und Vormundschaftsgericht
  • Durchführung von Gruppen- und Seminarangeboten für Pflegeeltern
Jetzt bewerben