30
Fr, Sep
50 Jobs

Demenzbeauftragte/Demenzbeauftragter (m/w/d)

Verwaltung

Das Amt für soziale Förderung und Teilhabe nimmt die kommunalen Aufgaben nach den Sozialgesetzbüchern Zwölftes Buch (SGB XII) Sozialhilfe und Neuntes Buch (SGB IX) Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen für den Main-Kinzig-Kreis wahr.

Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen, zur Verstärkung der Abteilung Leben im Alter, eine

Demenzbeauftragte/ einen Demenzbeauftragten (m/w/d)

Aufgaben:

- Koordinierung des Netzwerks Allianz für Menschen mit Demenz Main Kinzig, im Rahmen dessen
- Planung, Moderation, Nachbereitung der Treffen
- Förderung des fachlichen Austauschs neuer Erkenntnisse und Entwicklungen, am aktuellen Beispiel der Nationalen Demenzstrategie des BMFSFJ
- Unterstützung von Kooperationen unterschiedlicher Akteur/innen
- Planung und Durchführung von Vortragsreihen und Fachtagen
- Entwicklung neuer Versorgungsstrukturen bspw. im Bereich der Betreuungs- und Entlastungsangebote (Stichwort: Demenz WG, Nachtpflege)
- Bürgernahe Öffentlichkeitsarbeit
- Koordinierung der Steuerungsgruppe
- Schaffung von Strukturen zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Demenz
- Beratung von Kommunen, Trägern und Institutionen bei Konzepterstellung von generationsübergreifenden Angeboten und hinsichtlich von Fördergeldern von Bund und Land
- Beratung zur Neugestaltung von Versorgungsstrukturen oder zur Verbesserung von Versorgungsübergängen
- Konzeptionierung und Umsetzung der Schulungen von Multiplikator/innen für die einzelnen Kommunen des Kreises; Umsetzung „Demenzhilfe in Arztpraxen“ sowie weitere Schulungsveranstaltungen für verschiedene Gruppen aus öffentlichen Bereichen
- Teilnahme an landesweiten Treffen und Workshops der Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz (Bafza)

Das Stellenprofil erfordert:

- Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Sozialen Arbeit der Sozialpädagogik oder ein anderer einschlägiger Studienabschluss, wenn die Inhalte insbesondere einen pflegefachlichen, sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Schwerpunkt haben (z. B. Pflegewissenschaften, Pflegemanagement)
- Fundiertes Wissen, Erfahrungen und Verständnis in dem Themengebiet Demenz
- Grundkenntnisse bezüglich therapeutischer und fachärztlicher Maßnahmen
- Eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
- Beratungskompetenz
- Konzeptionelles Arbeiten sowie Gestaltungskraft
- Aufgaben- und Projektplanungskompetenz
- Eine wertschätzende Grundhaltung
- Einen sicheren Umgang mit den MS Office Anwendungen
- Den Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken zu nutzen (Fahrtkostenerstattung nach dem Hessischen Reisekostengesetz)

Unser Angebot:

- Vollzeitstelle
- Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich
- Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD / A 12 HBesG
- Flexible und familiengerechte Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse
- Betriebliche Altersvorsorge
- Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Kostenfreie Parkmöglichkeiten, kostengünstiges Jobticket, hauseigene Kantine

Ihr Kontakt:

Für nähere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Neidhardt, Telefon: 06051/85-48079, gerne zur Verfügung. Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de

Bewerbungsfrist: 04.10.2022

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/80/2022 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von MKK-Jobs!