30
Fr, Sep
50 Jobs

eine Sachbearbeitung „humanitär/ Asyl“ (m/w/d) im Sachgebiet Migration und Aufenthalt (Ausländerbehörde)

Aufgaben:
- Sachbearbeitung im Bereich der Ausländerbehörde (humanitär/Asyl), insbesondere:

- - Entscheidung über Anträge auf Aufenthaltstitel mit Arbeitserlaubnissen und Integrationskursberechtigungen
- - Entscheidungen über Nebenbestimmungen zum Wohnsitz- und zur Beschäftigung
- - Einleitung von Bußgeld- und Strafverfahren
- - Zusammenarbeit mit anderen Behörden/Organisationen
- - Bearbeitung der persönlichen Vorsprachen im Rahmen der Terminvergabe sowie der Aushändigung von elektronischen Aufenthaltstiteln und Adressänderungen
- - Beratung von Personen zu Fragen rund um ihren aufenthaltsrechtlichen Status

Das Stellenprofil erfordert:

- Eine abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten

- - oder
- - eine abgeschlossene vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger
- - einschlägiger Berufserfahrung

- Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht
- Fundierte Kenntnisse und sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Erfahrungen mit EDV-Fachverfahren
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- Sicheres und verbindliches Auftreten
- Einen dienstleistungsorientierten Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
- Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Fähigkeit zur Bewältigung von Konfliktsituationen sowie Durchsetzungsvermögen

Unser Angebot:

- Vollzeitstelle
- Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
- Vergütung nach Entgeltgruppe 9 a TVöD
- Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Öffnungszeiten der Behörde
- Integration in ein Team aus derzeit 51 Mitarbeitenden, das ca. 50.000 Kundinnen und Kunden betreut
- Sachgebiet mit moderner Infrastruktur, die ständig weiterentwickelt wird (elektronische Aufrufanlage, online Terminvereinbarung, elektronischen Aktenführung)
- Betriebliche Altersvorsorge
- Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Kostenfreie Parkmöglichkeiten, kostengünstiges Jobticket, hauseigene Kantine

Ihr Kontakt:

Zur Klärung Ihrer fachlichen und inhaltlichen Fragen zur ausgeschrieben Stelle steht Ihnen der zuständige Sachgebietsleiter, Herr Bernd Schnellbacher, Telefon: 06051/ 85-11800, gerne zur Verfügung. Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de

Bewerbungsfrist: 12.10.2022

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/82/2022 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von MKK-Jobs!