MKK-Jobs - Stellenportal für den Main-Kinzig-Kreis - Ärztin/Arzt (m/w/d) für das Sachgebiet Hygiene und Umweltmedizin
01
Fr, Mär
71 Jobs

Ärztin / einen Arzt (m/w/d) für das Sachgebiet Hygiene und Umweltmedizin

Aufgaben:

  • Die Durchführung der infektionshygienischen Überwachung gemäß § 23 (Absätze 4 und 6) Infektionsschutzgesetz
  • Infektionsepidemiologische Ermittlungen, Untersuchungen und Maßnahmen
  • Erstellen von Standards der infektionshygienischen Überwachung
  • Infektionshygienische und umweltmedizinische Beratung (z.B. Hitzeaktionsplanung) von Einrichtungen, Einzelpersonen und Behörden zu Infektionshygiene
  • Fachliche bzw. ärztliche Anleitung der Mitarbeiter/-innen
  • Mitarbeit in der Rufbereitschaft der Ärztinnen/Ärzte des Amtes für Gesundheit und Gefahrenabwehr
  • Mitarbeit in Gremien (z. B. Hygienekommissionen, Qualitätszirkel u. ä.)

Das Stellenprofil erfordert:

  • Ein abgeschlossenes Medizinstudium mit Approbation
  • Idealerweise die Facharztanerkennung in Hygiene und Umweltmedizin oder die Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung (z. B. Öffentliches Gesundheitswesen, Innere Medizin) mit Zusatzbezeichnung Krankenhaushygiene, Infektiologie oder Tropenmedizin oder die Bereitschaft diese zu erwerben
  • Fundiertes medizinisches Fachwissen
  • Das Interesse, sich vertieft in infektionshygienische und umweltmedizinische Fragestellungen einzuarbeiten
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Empathie
  • Serviceorientierung und Verbindlichkeit
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Engagement und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Mobilität hinsichtlich der Wahrnehmung der Außentermine (Fahrerlaubnis Klasse B)

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Voll- oder Teilzeit
  • Flexible Arbeitszeiten ohne Wochenend- oder Schichtdienst
  • Vergütung – je nach persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen – nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD für Fachärztinnen und Fachärzte zuzüglich einer Zulage bzw. Besoldung nach A 14 HBesG bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises verfügt über die volle Anerkennung für die Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für das Öffentliche Gesundheitswesen (24 Monate). Bei Interesse und der Erfüllung der klinischen Erfordernisse wird diese Weiterbildung aktiv gefördert
  • Bedarfsorientierte Fortbildungsangebote
  • Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungsplans
  • Die Mitarbeit in einem engagierten und kollegialen Team
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten, kostengünstiges Jobticket, hauseigene Kantine

Ihr Kontakt:

Zur Klärung Ihrer fachlichen und inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Amtsleiter, Herr Dr. med. Lenz, Telefon 06051 / 85-11550, oder der Organisatorische Sachgebietsleiter, Herr Zukunft, Telefon 06051 / 85-11672, gerne zur Verfügung. Der Main-Kinzig-Kreis fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir in diesem Verfahren ausdrücklich. Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/08/2024 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.